Archiv

Sektionslehrgang der Aikido-Union Baden-Württemberg

Technik 1 AUBW GerhardDer traditionelle Sektionslehrgang der AUBW in Biberach war auch dieses Jahr für alle  Beteiligten ein schönes Erlebnis. Aufgrund des Feiertags am 1.11. konnten die über 30 teilnehmenden Aikidoka entspannt in das beschauliche Biberach anreisen und sich auf ein langes Aikido-Wochenende freuen. Die Lehrer waren Gerhard Mai, 5. Dan und Joachim Vietzen, 3. Dan., die ihr möglichstes taten, an den Techniken der teilnehmenden Aikidoka zu schleifen. In den Trainingseinheiten wurde leistungsbezogen getrennt, so dass Gerhard Mai sich den Dan-Trägern widmete, während Joachim Vietzen sich den Kyu-Graden annahm. aikido

 

AUBW Biberrach Gruppe2013

Somit setzte Gerhard Mai insbesondere Schwerpunkte auf Techniken aus dem Dan-Püfungsprogramm, zudem drehte es sich auch um den Einsatz des Jo. Joachim Vietzen gestaltete seine Trainingseinheiten in der Art, so dass für alle Farbgurte die jeweils relevanten Inhalte der nächsten Prüfung vermittelt wurden. Dabei brachte er hervorragend den Spagat hin, einerseits eine recht große Gruppe anzuleiten, aber dennoch so weit wie möglich auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.
Somit waren alle gefordert - jeder bescheinigte am Ende des Lehrgangs aber, an der Herausforderung gewachsen zu sein.

Technik 2 AUBW GerhardTechnik 3 AUBW Gerhard

Davon abgesehen wurden auch Formen mit dem Jo trainiert, wobei Joachim Vietzen auf interessante Art die Gemeinsamkeiten zwischen dem Einsatz des Stabs und den waffenlosen Techniken verdeutlichte. Der Lehrgang war erneut von Lehrgangsleiter Harald Gallenmüller und seinem Team perfekt organisiert. Die moderne Sporthalle des Wieland-Gymnasiums und die hervorragende Matten-Ausstattung rundeten den Lehrgang ab. Wenige Minuten von der Sporthalle steht das Hotel Eberbacher Hof, welches ein großes Kontingent an Zimmern für die Teilnehmer vorhielt. Die freundlichen Gastgeber sorgten für ein gutes kulinarisches Angebot und eine gemütliche Atmosphäre an den Abenden. Die Trainingspausen konnten im Übrigen mit einem Besuch der naheliegenden Biberacher Innenstadt gut gefüllt werden. So lud das sonnige Wetter dazu ein, den Markt sowie die zahlreichen Cafés zu erkunden. Peter Milotzke (Budo-Abteilungsleiter des TG Biberach), der wieder bei der Organisation unterstütze, wurde bei dem diesjährigen Lehrgang mit einem herzlichen Applaus verabschiedet, da er aus altersgründen seine Position abgeben wird.

Insgesamt handelte es sich um einen rundum gelungenen wie harmonischen Lehrgang, der für alle Teilnehmer gleichermaßen gewinnbringend wie motivierend war.
Christopher Kress (Aikido Club Tübingen e.V.)