Archiv

Bericht des Präsidenten zur 10. Hauptversammlung der AUD

danke

aikido-logoDie 10.Hauptversammlung der AUD mit einem Meister zum Abschied und einem Meister zum Anfassen
Auf der diesjährigen Hauptversammlung in Bad Blankenburg wurde ein neues Präsidium gewählt. Leider musste der bisherige Präsident Dr.Stephan Gronostay aus beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellen. Da sein Beruf zukünftig Vorrang genießt, ist es ihm nicht mehr möglich die Vielzahl von Aufgaben in der AUD wahrzunehmen. Er wird sich daher auch komplett aus dem Aikido zurückziehen. Die AUD möchte sich hiermit recht herzlich für sein jahrelanges Engagement in der AUD bedanken. Wir werden Stephan mit seiner freundlichen und ehrlichen Art im Präsidium sowie auf Lehrgängen und im Training sehr vermissen und denken aber auch, dass er seinen gewählten Weg mit der gleichen Konsequenz gehen wird, wie er es uns im Aikido vorgelebt hat.

Das neue Präsidium wurde einstimmig von den Delegierten gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen:

 Präsident Klaus-Dieter Lassak - neu im Amt
 Vize-Präsident Gerhard Mai - wieder gewählt
 Bundesschatzmeisterin Karen Köster - wieder gewählt
Bundesreferentin
für Prüfungswesen
Daniela Krauß - neu im Amt
Bundesreferentin
für Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Fuchs - wieder gewählt

Durch die Wahl von Klaus-Dieter Lassak zum Präsidenten musste die vakante Stelle für das Prüfungswesen neu besetzt werden. Als neues Mitglied im Präsidium konnte hierfür Daniela Krauß gewonnen werden. Ihr und allen anderen Mitgliedern des Präsidiums wünschen wir für ihre Amtszeit eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Als Kassenprüfer wurden Nina Zachael, Dr. Peter Holtmanns und Stephan Hopf gewählt. Ein besonderer Dank gilt diesmal unserer langjährigen Kassenpüferin Nina Zachael, die für jede Hauptversammlung immer wieder eine weite Anfahrt in Kauf nimmt.

Praesidium2014 webIm Rahmen der Hauptversammlung wurde von den Delegierten einstimmig dem Antrag der Technischen Kommission stattgegeben, unseren Meister Gerhard Mai auf den 6.DAN zu graduieren.Gerhard Mai prägt seit vielen Jahren die AUD, sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht. So ist er z.B. schon lange Jahre der erfolgreiche Organisator des Bundeswochenlehrgangs in Bad Blankenburg. Ganz besonders fällt auf, dass er auch außerhalb der Matte immer ein offenes Ohr für Jedermann hat. Ihm fehlen gottlob die „Starallüren" und ein Extratisch für den Lehrer muss bei ihm beim Mittagstisch auch nicht eingeplant werden.

GerhardKlaus6Dan web

GerhardChristop6Dan web

Dies ist sicherlich auch ein wesentlicher Grund, warum ihm viele Schüler zu seinen Lehrgängen folgen. Ein wichtiger Satz von Gerhard ist:" Wir verbringen unsere Freizeit mit dem Aikido und die Freizeit soll Spaß machen."

Gerhard6DAN web

Im Rahmen einer kleinen Feier konnten dann alle BWL-Teilnehmer bei Canapés und Sekt mit Gerhard auf die Graduierung anstoßen.

Lieber Gerhard, wir hoffen noch auf viele Jahre gemeinsamen Spaß!

Klaus-Dieter Lassak
(Präsident)