Archiv

Erfolgreicher Start in 2016 mit zwei Dan-Prüfungen

Schweißtreibende Dan-Prüfungen in Syrgenstein

Am 27.02.2016 wurde es für die Dan-Anwärter nun ernst. An diesem Datum fand die erste Dan-Prüfung der AUD in diesem Jahr statt. Die Theoretischen Anforderungen wurden von den Anwärtern entweder mit einer DOSB- oder einer DTL-Lizenz schon im Vorfeld nachgewiesen. Somit erstreckte sich die Prüfung „nur“ noch auf den technischen Teil. Die Prüflinge stellten sich sichtbar nervös aber dennoch konzentriert dem ersten Prüfungsfach „Überprüfung der vorherigen Grade“. Da ein Anwärter auf den 4.Dan angetreten war, wurde hier von der Prüfungskommission ein umfangreicher Themenkomplex abgefragt. Dieser erstreckte sich von Techniken der Farbgurte zum ersten Dan, über die 2. und 3. Kata bis zu freien Stab- und Messerformen, die automatisiert und in perfekter Form vorgeführt werden mussten. Nachdem diese Hürde gemeistert wurde, folgte die dem Grad zugeordnete Kata in der die grundlegenden Prinzipien des Aikido von den Anwärtern demonstriert wurden. Hierbei unterschieden sich die Anforderungen an die Prüflinge nicht nur in der Dauer, sondern auch in der Komplexität der jeweiligen Kata. Letztlich wurde hier noch die eine oder andere Konzentrationsschwäche aufgezeigt. Im Anschluss waren die Techniken zum angestrebten Grad an der Reihe, die in einer soliden Form vorgezeigt wurden. Hierbei wurden noch einmal die hohen Anforderungen, die an die 4. Stufe gestellt werden, sichtbar. So mussten zu dieser Graduierung noch klassische Verkettungen (Kontertechiken) und Aiki-Ken-Jitsu (Schwertformen) dynamisch und effektiv unter Wahrung aikidospezifischer Prinzipien vorgestellt werden.
Den Abschluss der Prüfung bildete das Randori (Übungskampf) bei dem, entsprechend der angestrebten Graduierung, die Abwehr von einem oder mehreren gleichzeitig angreifenden „Gegnern“ intuitiv und effektiv demonstriert werden musste. Nach rund 2,5 zum Teil schweißtreibenden Stunden konnte unter dem Beifall der Zuschauer
Herrn Markus Winkler vom Aikido-Dojo Stuttgart e.V. die Urkunde zum 1.Dan Aikido und Herrn Stephan Hopf vom SV-Altenberg e.V. die Urkunde zum 4.Dan Aikido überreicht werden.

DanPrfung160227 Hopf Winkler web

Im Namen der Aikido-Union Deutschland e.V. und im Namen der Prüfer gratuliere ich den Prüflingen ganz herzlich zum neu erworbenen Grad.

Gerhard Mai,
Vorsitzender der Prüfungkommission