Volle Matte beim AUD-Lehrgang in Musberg

stephan oeshiba webEin rundum gelungener und sonniger AUD-Lehrgang für große und kleine Aikidokaueshiba
AUD- Lehrgang vom 29. – 30.September mit Teilnehmern vom 5. Kyu bis 5. Dan Aikido

An diesem Datum fand unser diesjähriger AUD- Lehrgang in der Festhalle statt. Als Trainer konnten wir den AUD Präsidenten, Stephan Gronostay, 5. Dan Aikido gewinnen. Im Vorfeld hatten wir über 40 Anmeldungen von befreundeten Vereinen der AUD- Union erhalten. Und mit unseren eigenen Mitgliedern war die Matte an beiden Tagen mit ca. 50 Aikidoka dementsprechend voll.

Nach der Begrüßung durch ISI begann Stephan mit dem überaus wichtigen Aufwärmen und anschließend ging es dann auch zur Sache mit einfachen Vorübungen durch verschiedene Sabaki in diversen Ausführungen. Darauf folgte dann der Irimi- Nage aus verschiedenen Angriffen. Stephan führte uns die „Feinheiten" sehr gut vor Augen. Danach durften wir uns am Kaiten- Nage Uchi und Kaiten- Nage Soto probieren. Durch den ständigen Partnerwechsel bekamen wir die Gelegenheit, als Schüler mal mit einem Meister zu üben. Hier wird einem dann doch ganz schnell der Unterschied in der Ausführung bewusst – eben diese kleinen „Feinheiten", auf die uns Stephan immer wieder hinwiesen hat.
Andrea Kind webEs ist auch nach einigen Jahren Übung immer wieder erstaunlich, wie schwierig es doch ist, das eben vom Meister gezeigte möglichst genauso umzusetzen. Als Schüler wird einem so schnell klar, dass es ein weiter Weg vom Schüler bis zum Meister ist. Aber das ist ja auch gut so.

Am Sonntag ging es da weiter, wo wir am Vortag aufgehört hatten. Kaiten- Nage Soto aus allen möglichen Angriffen stand auf dem Trainingsplan. Die Meister durften diesen auch aus einem Angriff mit dem Messer abwehren.
stephan messertechn webstephan klaus technik web
stephan gerhard technik web

Auch an diesem Tag gingen die beiden Stunden wie im Fluge vorbei. Am Schluss hieß es dann wieder Abschied nehmen. Es war ein durch und durch gelungenes Wochenende. Wir alle haben wieder viel gelernt und geschwitzt. Der eine oder andere nimmt sicherlich noch zusätzlich einen Muskelkater mit nach Hause.


Mit einem großen Dank und einem „süssen" Geschenk für Stephan ging dieser schöne und kurzweilige Lehrgang zu Ende. Nach dem Mattenabbau stärkten sich die Aikidoka für die Heimfahrt mit Maultaschen in der Brühe und Kartoffelsalat.
 

audlg musberg gruppe web

Uns bleibt nur nochmals vielen Dank an Stephan zu sagen. Danke fürs Kommen und Danke für die Geduld mit uns. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 Dietmar Sauter  TSV Musberg