Aufsätze

Jahressichtmarke 2007

jsm_2007Wie vom Präsidium der AUD beschlossen, trägt die Jahressichtmarke 2007 das Motiv der Welle. Das Motiv ist ein Ausschnitt aus dem weltweit bekanntesten japanischen Kunstwerk ,,Die grosse Welle vor Kanagawa" von Katsushika Hokusai (1760 - 1849). Der Künstler hat hier nicht, wie oft angenommen, einen Tsunami dargestellt, sondern ,,Okinami", eine grosse Woge vor der Küste.

Weiterlesen ...

Jahressichtmarke 2006

jsm_2006Als Motiv für die Jahressichtmarke 2006 hat das Präsidium der AUD den Fujiyama ausgesucht. Der Fujiyama ist nicht nur der höchste Berg (3776m) und das Wahrzeichen Japans, sondern er wird in der Shinto-Religion auch göttlich verehrt. So kann man, besonders im Sommer, neben den vielen Touristen auch Pilgern auf dem Weg zum Gipfel begegnen, wo sich ein Schrein befindet.

Weiterlesen ...

Jahressichtmarke 2005

jsm_2005Für die Jahressichtmarke 2005 hat das Präsidium der AUD das Rad als Symbol ausgewählt. Allgemein gesehen bedeutet das Rad Bewegung, es steht für alle zyklischen Prozesse, den menschlichen Lebenslauf, es symbolisiert die Welt oder den Kosmos, aber auch die Weltherrschaft. In vielen Kulturen taucht es auf.

Weiterlesen ...

Jahressichtmarke 2004

jsm2004In vielen Kulturkreisen gilt der Spiegel als Symbol der (Selbst-)Erkenntnis und des Be-wusstseins sowie der Schöpfung, da diese universale bzw. göttliche Gesetzmäßigkeiten reflektiert. Weil ein Spiegel „nicht lügt" und jede Medaille bekanntlich zwei Seiten hat, ist er aber nicht nur ein Synonym für das reine menschliche Herz,

Weiterlesen ...

Jahressichtmarke 2003

jsm2003Die Aikido-Union Deutschland e.V. (AUD) hat sich gegründet, weil ihre Mitglieder die verhängnisvolle Verbandspolitik des Deutschen Aikido-Bundes e.V. sowie die damit verbundene Missachtung der Regeln des Budo und die Verletzung wichtiger Aikido-Prinzipien nicht mehr verantworten konnten und unterstützen wollten.

Weiterlesen ...