Archiv 2010

Neue Dan-Grade nach erfolgreichen Prüfungen

Der November 2010 ist für die Aikido-Union Deutschland e. V. ein Monat voller Erfolge. Gleich an zwei Prüfungsorten bestehen insgesamt sechs Dan-Anwärter die Prüfung auf den nächsthöheren Grad.

Zunächst richtete der Aikido-Club Lübeck e. V. im Rahmen des Bundeslehrgangs am 06./07. November 2010 eine Danprüfung aus. Durch die hilfreiche Unterstützung von Meister Rolf Brand, 8. Dan Aikido, der den Vorsitz der Prüfungskommission übernahm, konnte zusammen mit Dr. Björn Rahlf und Dr. Stephan Gronostay, beide 5. Dan Aikido, die Prüfung durchgeführt werden und dem Prüfling die lange Anreise in den Süden zu den weiteren Prüfungsterminen am 12. und 13.November 2010 erspart werden. Diese Prüfungen fanden im Rahmen des Sektionslehrgangs des Fachverbands für Aikido in Baden-Württemberg e. V. statt und wurden vom TG Biberach 1847 e.V. ausgerichtet. Die Prüflinge demonstrierten hier ihr Können vor einer Prüfungskommission, der Gerhard Mai und Dr. Stephan Gronostay, beide 5. Dan Aikido, und Konrad Hugger, 4. Dan Aikido, angehörten.

Eine Prüfung ist für alle Prüflinge, Ukes und Helfer sowie auch für die Prüfer als auch ein Anlass besonderer Freude, wenn alle Anwärter bestehen und überglücklich ihre Urkunden entgegennehmen können. Entsprechend positiv und ausgelassen war an den Abenden nach der Prüfung und während der folgenden Trainings die Stimmung aller Anwesenden. Es kann den folgenden Dangraden zu ihrem Erfolg gratuliert werden:


Danpruefung_Biberach-1

Danpruefung_Biberach-2

Die Prüflinge zeigten überwiegend dem angestrebten Dan-Grad entsprechende gute bis sehr gute Leistungen. Ihre von runden und harmonischen Bewegungen geprägte Technik ermöglichte den Prüfern eine gute Bewertung der gezeigten Leistungen und glich kleine Unsicherheiten bei der Ausführung einzelner Techniken aus. Das positive Prüfungsergebnis zeigt auch, dass von den vorbereitenden Lehrern eine sehr gute Basisarbeit geleistet wurde, die ihren Wegschülern diese Erfolge ermöglichte.

Ich danke an dieser Stelle den Organisatoren und Prüfern für ihren Einsatz. Den neuen Aikido-Meistern wünsche ich einen erfolgreichen Start in den neuen Abschnitt ihres Weges im Sinne des Do und bitte sie darum, auch zukünftig die Aikio-Union Deutschland e.V. nach vollen Kräften zu unterstützen.


Frankfurt im November 2010
Dr. Stephan Gronostay, Präsident der Aikio-Union Deutschland e.V.