Archiv 2011

Eindrücke vom Bundeswochenlehrgang 2011 in Bad Blankenburg

Impressionen_BLK_Schule2Impressionen_BLK_Schule1Lehrgangsbericht zum BWL 2011 in Bad Blankenburg

Tagebuch

Sonntag 31.Juli
Was treibt einen um, einmal im Jahr eine Woche Urlaub zu opfern, nur um sich dreimal am Tag Aikido anzutun? Vielleicht der Glaube, dass man nur besser wird, wenn man richtig hart trainiert? Oder eine Spur Masochismus? Letzteres ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber die Anfahrt in schlecht klimatisierten Nahverkehrszügen mit vielen Umstiegen war schon etwas abschreckend. Mit dem Auto war es auch nicht viel besser, zumal sehr viele Straßen rund um Bad Blankenburg gesperrt waren. Der beste Grund für die Teilnahme ist aber bestimmt die Gelegenheit, bei Björn und Gerhard auf hohem Niveau zu trainieren.
Und dann habe ich mich auch noch breitschlagen lassen, einen Lehrgangsbericht zu schreiben ... leider war ich der einzige Freiwillige, weswegen ich beschlossen habe, aus meiner persönlichen Sicht über den Lehrgang zu schreiben. In Form eines Tagebuchs. Zum Programm des Lehrganges muss ich eigentlich nicht viel sagen: es bestand aus dreimal am Tag Aikido, dazwischen Essen, Duschen und Schlafen. Und natürlich aus der vierten Trainingseinheit in geselliger Runde im „Champions Pub".....
BWL-2011-Gruppe

Zum gesamten Lehrgangsbreicht lesen Sie hier weiter:  
 pdf Lehrgangsbericht


BWL-2011-Broern_TechnikBWL-2011-Technik_Stefan_Bert
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.