Nachruf: Meister Rolf Brand

NachrufRolfBrandEingangsbild

Wir nehmen Abschied von Erhard Altenbrandt (8. Dan Aikido) der am 15.05.2020 i

Weiterlesen ...

Nachruf: Meister Erhard Altenbrandt

Am 15.5.2020 ist Meister Erhard Altenbrandt im Alter von 80 Jahren verstorben.

Wir nehmen Abschied von Erhard Altenbrandt (8. Dan Aikido) der am 15.05.2020 im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

AUD Hauptversammlung auf „neuen Wegen“

aikido logo2


Geplant und vorbereitet war die HV für den April und im „Knüllwald“ als Versammlungsort – zentral gelegen und für alle Mitglieder einigermaßen gut zu erreichen – so weit so gut. Dann holte uns die Situation mit den hinreichend bekannten Beschränkungen ein, die dann schrittweise zum herannahenden Termin immer restriktiver wurden.

Somit ergab sich nur der Ausweg, die HV auf einen ungewissen Termin zu verschieben oder eventuell online abzuhalten. Nachdem das FÜR und WIDER - und natürlich das WIE - besprochen und abgeklärt war, entschloss sich das Präsidium den Termin beizubehalten und die Versammlung mit Hilfe einer Konferenzschaltung durchzuführen.

Weiterlesen ...

Frischer Wind und junge Energie in Syrgenstein

2020 KinderLg Syrg Gruppe

Foto:Claudia Tritter

Von allem etwas beim Kinder-/Jugendlehrgang in Syrgenstein

Den Auftakt ins Aikido-Jahr 2020 gestaltete die AUBW mit einem tollen Spaß- und Lehr-Training für unsere Jugend. Das Lehrer-Duo Stefan Lutz und Ralf Müller-Bader vom TSV-Musberg reiste über 100 km an, um unsere jungen Aikidoka fürs Jahr fit zu machen. Mit vielen Spielideen und allerlei Trainingsutensilien war von Anfang an Abwechslung und Spannung dabei. Grundtechniken, Fallschule und Grundschule kamen jedoch nicht zu kurz. Und auch für Stabtechniken und sogar eine Technik gegen zwei Angreifer (Morote-Waza) war noch Zeit. Natürlich verging die Zeit bei so viel Kurzweil sehr schnell vorbei und die Vorfreude auf die kommenden Lehrgänge bekam hier sicherlich viel Nahrung.

Apropos Nahrung – den Abschluss machte wie immer das gemütliche Beisammensein bei leckerem Essen … auch von allem etwas.
Ein riesengroßes Dankeschön an Stefan und Ralf für ihr kreatives Training, die gute Stimmung auf der Matte und die sehr gut abgestimmte Hinführung an die verschiedenen Bewegungen.

Das habt ihr klasse gemacht!

Andrea Schwab-Mai